Recher Chemie – Seminare

Betriebliche Ausbildung erfolgreich gestalten

Maximale Anzahl an Teilnehmern pro Seminar: Ausgebucht

Zu den Zielen dieses Seminars gehört es, den Ausbildungsbeauftragten einen umfassenden Überblick über die Notwendigkeit, Bedeutung und Durchführung einer zeitgemäßen Berufsausbildung zu vermitteln und Anregungen bzw. praktische Hilfen zu geben. Im Verlauf des Seminars wird der komplette Ausbildungsprozess von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Betrachtung der Lebenswelt heutiger Jugendlicher bis zur Leistungskontrolle und Beurteilung in den Fokus gerückt.

Das Seminar ist nicht berufsgruppenspezifisch, also für Ausbildungsbeauftragte und -paten aus naturwissenschaftlich-technischen und kaufmännischen Bereichen geeignet.

Hinweis:

Seminardauer: 2 Tage.

Das Seminar dauert an beiden Tagen von 09:00 bis 17:00 Uhr.


Themenübersicht

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Berufsausbildung
  • Wo steht betriebliche Berufsausbildung heute?
    - Handlungs- und prozessorientierte Ausbildung
  • Die Lebenswelt der Auszubildenden
    – Was bewegt Jugendliche heute?
  • Typisierung von Jugendlichen
  • Grundlagen der Motivation und Führung von Auszubildenden
  • Kommunikation mit Jugendlichen
  • Spielregeln in der Betreuung von Auszubildenden
  • Umgang mit Konflikten - Bewältigung problematischer Situationen im Ausbildungsalltag
  • Innovative Ausbildungsmethoden
  • Planung und Durchführung der betrieblichen Ausbildung
    – Auf- und Vorbereitung von Inhalten
  • Gestaltung von Beurteilungsprozessen
  • Beurteilungs- und Fördergespräche führen
  • Gesundheit von Auszubildenden - Gesundheitliche Risiken, empirische Befunde, Möglichkeiten der Förderung
  • Substanzabhängigkeiten (Glücksspielsucht, Computerspielsucht, Handysucht, Fernsehsucht (u.a.) von Jugendlichen
  • Erfahrungsaustausch zu Strategien und Angebote des Ausbildungsmarketings
Termine auf AnfrageAnfragen

Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte

620,00 € pro Person zzgl. gesetzl. MwSt. (einschl. Mittagessen und Tagungsgetränke)

 

zzgl. eventueller Übernachtungs- und weiterer Verpflegungskosten (Frühstück/Abendessen), buchbar auf eigene Kosten direkt im Hotel

 

 

 

Oliver Lesch
Markus Werthebach
Sie haben weitere Fragen?
Dann rufen Sie uns an:
 
Lydia Czapla und Katja Pohl
Telefon 02151 6270-19