Recher Chemie – Seminare

Mitarbeiter werden Vorgesetzte

Maximale Anzahl an Teilnehmern pro Seminar: 14

Neu ernannte Führungskräfte brauchen – neben der Fachkompetenz – Führungs- und  Sozialkompetenz. Unangenehme Gespräche führen, Ziele vereinbaren oder motivieren: Das alles fällt dem Vorgesetzten oft schwer, wenn er vorher als Kollege gearbeitet hat.
Gerade diejenigen, die frisch in eine Führungsposition aufgestiegen sind, tun sich schwer damit, das bisher vertraute Tagesgeschäft abzugeben. Dabei ist es wichtig, dass Führungskräfte „Arbeit“ loslassen und Aufgaben delegieren. Nur so haben sie Zeit, sich um ihre eigentlichen Führungsaufgaben zu kümmern. Gute Führungskräfte geben jedoch nicht nur Aufgaben ab, sondern auch Verantwortung. Damit zeigen sie, dass sie ihren Mitarbeitern vertrauen und sie nicht nur als Handlanger betrachten.
Überall, wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Das lässt sich nicht vermeiden, aber damit lässt sich gut umgehen. Nämlich dann, wenn Führungskräfte eine gesunde Fehlerkultur vorleben. Dazu gehört in erster Linie, dass sie eigene Fehler eingestehen und offen damit umgehen. Gute Führungskräfte erklären daher ihrem Team auch die Hintergründe für bestimmte Entscheidungen und schaffen Transparenz. Das heißt nicht, dass sie sich rechtfertigen sollen. Doch wenn Mitarbeiter Beweggründe kennen, fällt es ihnen leichter, diese Entscheidungen mitzutragen. Zudem wird Gerüchten so schon früh der Wind aus den Segeln genommen und Mitarbeiter fühlen sich einbezogen und respektiert.

 

Hinweis:

Seminardauer: 2 Tage (am 1. und 2. Tag jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr)


Themenübersicht

  • Führung – was ist das?
  • Was bedeutet Führung im betrieblichen Zusammenhang?
  • Welche Ziele sollen durch Führung erreicht werden?
  • Welche organisatorischen Voraussetzungen sollten im Unternehmen vorhanden sein?
  • Führungskraft vs. Fachkraft
  • Worin liegen die funktionalen Unterschiede? Welche Eigenschaften sind für die jeweilige Funktion wesentlich?
  • Welche persönlichen Voraussetzungen sollten vorhanden sein?
  • Welche Grundeinstellungen sind hilfreich?
  • Welche Aufgaben hat eine Führungskraft?
  • Ziele – Motivation - Gespräche - Feedback
  • Mit welchen Werkzeugen können die Aufgaben umgesetzt werden?
  • Welche Führungsstile und Führungswerkzeuge gibt es und wann setze ich was ein?

 

Melden Sie sich für das Seminar anAnmelden
Mittwoch, 05. Mai 2021, 09:00 Uhr bis Donnerstag, 06. Mai 2021, 17:00 Uhr, Hotel Haus Appel KG
Dienstag, 15. Juni 2021, 09:00 Uhr bis Mittwoch, 16. Juni 2021, 17:00 Uhr, Parkhotel Fritz am Brunnen

Nachwuchskräfte aus dem betriebs- und labortechnischen Bereich, die bereits Vorgesetzte sind oder Vorgesetzte werden sollen

590,00 € pro Person zzgl. gesetzl. MwSt. (einschl. Mittagessen und Tagungsgetränke)

 

zzgl. eventueller Übernachtungs- und weiterer Verpflegungskosten (Frühstück/Abendessen), buchbar auf eigene Kosten direkt im Hotel

 

Thomas Sieben
Sie haben weitere Fragen?
Dann rufen Sie uns an:
 
Lydia Czapla und Katja Pohl
Telefon 02151 6270-19